Aion

278x173_aion_1
Grafik
4
Spielspaß
4
Handling
4
Community
4
Gesamtbewertung
4

Aion – Das kostenlose World of Warcraft?

Fantasy Rollenspiel – Aion ist seit längerem eines der beliebtesten kostenlosen MMORPG (Multiplayer – Rollenspiele) auf dem Markt. Neben einem exzellenten Gameplay besticht AION durch eine hervorragende Grafik aufgrund der Lizenzierten Far-Cry Engine. Pünktlich zum brandneuen Patch haben wir die neue Version 3.0 für euch getestet.

Offizieller Trailer

Spiele jetzt kostenlos!

Spielprinzip

Das kostenlose Fantasy MMORPG handelt von namentlich von dem Gott Aion. Dieser schuf die Welt Atreia sowie die Bewohner Atreias, die Asmodier und Elyos. Neben den Bewohnern wurden auch die Balaur als Beschützer der Welt geschaffen. Diese Entwickelten sich aber nicht wie gewollt, sondern fingen an sich gegen die Bewohner aufzulehnen, sie zu töten oder zu versklaven. Seitdem befinden sich die 3 Fraktionen im Krieg und kämpfen um die Herrschaft in der Welt von Atreias.

Fraktionen, Klassen, Helden

Für den Spieler stehen zwei spielbare Fraktionen zu Auswahl. Diese sind die elfenähnlichen Asmodiern und die menschlichen Elyos. Nachdem man sich einer der beiden Fraktionen angeschlossen hat, kann die spätere Klasse gewählt werden. Dabei gilt es jetzt schon zu beachten, welche Aufgaben der Charakter später wahrnehmen soll. Sowohl bei den Elyos als auch den Amodiern gibt es 6 Grundklassen: Späher, Magier, Priester, Krieger, Künstler und Ingenieur. Die 6 Grundklassen unterscheiden sich dann im weiteren Spielverlauf jeweils nochmal in 2 Unterklassen wie beispielsweise dem Gladiator und Templer als Unterklasse des Kriegers. Jede Klasse hat natürlich seine spezifischen Eigenschaften und Skills, die es im Rahmen der Charakterentwicklung auszubauen gilt.

Allianzsystem

Um bei Aion als Spieler und Gruppe erfolgreich zu sein, sollten in Kämpfen gezielt die Fähigkeiten jeder Klasse eingesetzt werden. Dabei ist der Zeitpunkt im Kampf von wichtiger Bedeutung. Um sehr mächtige Gegner zu besiegen, schließen sich in Aion Spieler zu Gruppen zusammen, welche gemeinsam in den Kampf ziehen (Raids). Dabei ergibt die geschickte Kombination unterschiedlicher Stärken oftmals eine besonders schlagfertige Gruppe, mit der es dann auch gelingt, die epischen und übermächtigen Bossgegner zu vernichten oder die Instanzen und Dungeons zu meistern.

Grafik und Story

Die Far Cry Engine erlaubte es den Entwicklern auf Basis neuster Technik sehr detaillierte Spielwelten zu schaffen. Besonders beeindruckt ist die detailliebe der Entwickler bei Nutzung der Vogelperspektive oder bei Rundflügen im Flugmodus durch die Spielwelt. Neben der optisch schönen Grafik, trumpft Aion mit weiteren Highlights auf. Diese bestehen in einer sehr liebevollen Story- und Questline sowie dem einzigartigen Flugmodus. Dieser steht jedem Charakter grundsätzlich ab Level 10 zur Verfügung und kann im Laufe des Spieles ausgebaut werden. Weitere Standard- Features wie Pets und Mounts sind natürlich auch in Aion verfügbar. Neben der Storyline führt auch ein ausgefeiltes Gilden-System (Allianzen) dazu, dass man als Spieler am liebsten nicht mehr den Rechner verlassen möchte.

Erweiterungen Non-Stop

Aion ist wohl eines der wenigen MMORPG, welches so gut wie möglich die Wünsche seiner riesigen Community berücksichtigt. Aus diesem Grund kam es schon zu zahlreichen großen Updates und Erweiterungen für Aion. Nach Aion 2.0: Assault on Balaurea, Aion 2.5: Empyrean Calling und Aion 3.0, steht das Spiel mittlerweile bei der 4.0 Erweiterung. Im Rahmen der einzelnen Erweiterungen wurden nicht nur neue Instanzen, Dungeons, Quest und Items hinzugefügt, es wurden auch neue Klassen, ein Wettersystem, ein Hausbau- System, neue Skills und Grafik Updates eingespielt. Da Spiel versucht so für seine Community stets aktuell zu bleiben und den Spielspaß auch bei langer Spielzeit aufrecht zu erhalten.

Features

  • Wunderschön: Detailverliebte Spielwelt und hochauflösende Grafik dank moderner Far Cry Grafik Engine
  • Super Story: Süchtig machender Storymodus gepaart mit spannenden Quests, Dungeons, Instanzen und Raids
  • Flugmodus: Ab Level 10 wachsen dir Flügel und ermöglichen schnelles Vorankommen und einzigartige Bilder
  • Vielfältig: 2 mythische Völker sowie 6 unterschiedlichen Kriegerklassen mit jeweils 2 Unterklassen und einzigartigen Fähigkeiten
  • Action Gameplay: In Aion erwarten dich actionreiche Kämpfe mit riesigen Instanzen, Bossmonstern und Gildenschlachten
  • Ständige Neuerungen: Dank umfangreichen Spielsupport wird Aion kontinuierlich mit neuen Erweiterungen versorgt, so dass Langzeitspielspaß garantiert ist

Fazit zu Aion

Wer auf der Suche nach einem sehr guten und kostenlosen MMORPG ist, wird bei Aion definitiv fündig. Wunderschöne Spielewelten mit einem ausgefeilten Rollenspielsystem, lassen jedes Spielerherz höher schlagen. Aber Vorsicht: Die spannenden Quests und wunderschöne Storyline bergen einen hohen Suchtfaktor. Wer einmal angefangen hat, kommt so schnell nicht mehr weg von Aion. Aus diesem Grund ist Aion eine echte Alternative für Fans von World of Warcraft.Bilder zu Aion

Screenshots von Aion

  • aion-1
  • aion-2
  • aion-3
  • aion-4
  • aion-5

2 Kommentar zu Aion

  • Ich verstehe nicht wieso das Spiel bei der Grafik gleich viele Sterne hat wie bei Tera. Ich sage es ungern aber ich finde die Grafik nicht besonders, IM VERGLEICH ZU MANCH ANDEREN SPIELEN (z.B. Forsaken World). Ich habe vor mir Tera herunterzuladen und hoffe das die Grafik besser ist. Aber sonst ist das Spiel eh ziemlich gut.

  • Die Grafik ist super für den damaligen Stand. Man kann neue Spiele und/oder komplett überarbeitete natürlich jetzt nicht vergleichen. Das Spielsystem ist aber bombastisch!

    Das Leveln bis zum endcontent ist nicht so einseitig wie in anderen MMO’s. Das Questsystem ist natürlich nichts neues an sich: Sammel, zerstöre, erkunde dies und das. Aber selbst ‘das’ wurde sehr abwechslungsreich gestaltet!

    Ich habe auf verschiedenen Servern gespielt und muss sagen, die Community ist auch recht angenehm. Spinner im öffentlichen Worldchat gibt es überall, und übermächtige 24/7 zocker die sich für den Erfinder aller mmos halten sind auch typisch in solchen spielen.

    Was mich so begeistert ist das PvP System. Angefangen von der 1v1 Arena bis 3vs3 und bald auch 6vs6 bietet die open World viele interesannte kämpfe. Oftmals heist es bei Raids 400vs400 (wobei es auf vielen Servern 200vs400 aussieht, aber die Fraktion Asmodier (200) gar nicht so viele braucht um zu siegen).

    PvE Spieler kommen in den Gnuss zahlreicher Instanzen. 6-, 12-, 24- sogar 48 Mann Raids. Ich will keine MMOs schlecht machen, aus dem Grund nenne ich keine Namen, aber ich war immer ein guter Heiler in der Gruppe. In Aion musste ich das noch ein wenig lernen, heal ist nicht gleich heal. Ist für Anfänger schon sehr anspruchsvoll.

    Und wenn man mal absolut keine Lust auf Leveln, PvP oder PvE hat, kann man sich sehr gut anders beschäftigen. Die Berufe in Aion sind leider nicht sehr einfach hoch zu skillen, dafür braucht es eine Menge Gedult. Essenz-, Äthergewinnung zwei Berufe die jeder Charakter ausüben kann bis Meister, bringen zudem auch richtig viel Kohle ein.

    Aller Anfang ist schwer vorallem zwecks dem “GoldPaket” vorteil, was nur mit Euro zu kaufen geht. Dieses Item ist zwar auch ingame handelbar, aber mal Hand aufs Herz… ob ich jetzt monatlich 12 13 15 30 Euro bezahle (gezwungener maßen bei kostenpflichtige mmos) oder einmalig 10€ in aion ist schon ein Unterschied. Gibt sogar viele die schaffen das ohne einen Cent 😀 GoldPaket wird immer diskutiert im Aion Forum wie man da als Neuling dran kommt. Unter uns…GP wird erst im Endcontent wirklich sinnvoll, sprich Lv: 65 und wer bis dahin keine 40kk (40 millionen kinah) hat, hat grundlegend was verkehrt gemacht.

Hinterlasse einen Kommentar!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*