Forge of Empires

foe40_CrazyAges_WeLoveX_278x173
Grafik
5
Spielspaß
5
Handling
5
Community
5
Gesamtbewertung
5

Forge of Empires – Das kostenloses Strategiespiel der Extraklasse !

Strategie Browsergame – Das nagelneue kostenlose Strategie Browsergame Forge of Empires stellt die Spiele-Szene sprichwörtlich auf den Kopf. Innerhalb der ersten acht Wochen meldeten sich bereits 1. Mio. Nutzer bei dem Echtzeit-Strategiespiel an, um ihr eigenes mittelalterliches Imperium aufzubauen. Wir konnten uns diesem Hype natürlich nicht entziehen und haben das Spiel selbst getestet. Hier unser Bericht…

Offizieller Forge of Empires Trailer

Spiele jetzt kostenlos!

Spielprinzip

Im kostenlosen Strategie Browsergame Forge of Empires (Abkürzung: FoE) errichtet ihr euer eigenes mittelalterliches Imperium. Auf diesem Weg müsst ihr euch gegen Feinde wehren, Allianzen schließen und unterschiedliche historische Epochen meistern.

Spannender Wandel der Epochen:

Ähnlich dem berühmten Age of Empires Prinzip, startet ihr bei Forge of Empires zunächst in der Steinzeit und habt nur wenige Gebäude und Einheiten zur Verfügung. Durch das Erfüllen von Missionen und dem Erforschen neuer Technologien, gelangt ihr jedoch schnell in die nächste historische Epoche. Mit jeder neu erreichten Epoche, wandelt sich natürlich das Aussehen eures Imperiums. Gebäude werden moderner und fortschrittlicher und auch die Bürger werden zivilisierter. Außerdem habt ihr natürlich mit jeder neuen Epoche auch neue Einheiten, Gebäude, Forschungen und Missionen zur Verfügung. Durch die Epochen hindurch arbeitet ihr so an einem mächtigen Imperium, dass sowohl wirtschaftlich, militärisch als auch technologisch nach Konkurrenten sucht.

Hungrige Bürger und fleißige Arbeiter:

Als Oberhaupt eures Imperiums seid ihr natürlich für allerhand Aufgaben verantwortlich. So muss euer Volk stetig mit genügend Nahrung und Wohnraum versorgt werden, da sie ansonsten keine Steuer bezahlen oder in das benachbarte Imperium der Konkurrenz auswandern. Zufriedene Einwohner haben auch noch einen weiteren Vorteil: Sie erhöhen die Produktivität eurer Forschungseinrichtungen und Produktionsstätten. Da das Erforschen neuer Technologien, das Produzieren und Handeln von unterschiedlichen Handels- und Militärgütern, sowie die Ausbildung von Einheiten elementar für das vorankommen in Forge of Empires sind, solltet ihr also stets auf das Wohl eures Volkes achten.   

Teamwork und Handel:

Um in dem kostenlosen Strategie Browsergame Forge of Empires schneller voran zu kommen, kann man sich mit anderen Spielern zu Allianzen bzw. Gilden zusammenschließen. Auf diesem Wege kann man sich gegenseitig bei Auseinandersetzungen mit anderen Spielern unterstützen, die Produktivität der Industriegebäude ankurbeln und mit einander Handel treiben. Solche Zusammenschlüsse sind jedoch nicht nur zum Schutz und Handel gedacht, gleichwohl kann man natürlich auch gemeinsam andere Spieler und Gilden angreifen sowie Städte oder sogar ganze Kontinente erobern und seinem Imperium anschließen. Außerdem erhöht das gemeinsame Spielen natürlich den Spielspaß und verbindet einen immer wieder mit neuen und gleichgesinnten Spielern.

Helden, Abenteuer und Quests:

Neben diesen Features bietet das Strategie Browsergame Forge of Empires auch ein sehr ausgefallenes Quest- System. In diesem begleitet ihr euren Helden durch unzählige Abenteuer, besiegt Banditen im Umland oder erobert weitere Gebiete und Rohstoffquellen. Hierfür gibt es eine eigens dafür verfügbare Quest- Karte. Diese zeigt den Kontinent auf dem euer Imperium beheimatet ist und die bereits entdeckten Gebiete. Nach und nach könnt ihr weitere Gebiete zu eurem Imperium hinzufügen und letztendlich sogar den ganzen Kontinent erobern. Spannend in diesem Zusammenhang sind auch die Auseinandersetzungen mit Banditen. Diese finden auf einer Art Kampfkarte statt, wie man sie auch aus Strategieklassikern wie Heroes of Might and Magic kennt.

Features von Forge of Empires

  • Historische Epochen: Entwickle dein Imperium durch unterschiedliche Zeitalter und erfreue dich an dem stets neuen Aussehen von Gebäuden und Einheiten
  • Unzählige Möglichkeiten: Baue hunderte einzigartige Gebäude, Einheiten und Weltwunder und erforsche neue Technologien und Ausbaustufen
  • Spannende Quests: Erlebe spannende Abenteuer mit deinem Helden in unzähligen Missionen und finde dabei eine Vielzahl hilfreicher Gegenstände
  • Regelmäßige Updates: Regelmäßige Events und Updates im Spiel (Bsp. Osterevent, Weihnachtsevent, Ferienevents, etc.) erhöhen langfristig den Spielspaß
  • Kostenlos spielbar: Spiele kostenlos mit tausenden anderen Mitspieler friedlich oder kriegerisch um die Vorherrschaft in Forge of Empires

Spiele jetzt kostenlos!

Fazit zu Forge of Empires

Wir ziehen unser Fazit: Das kostenlose Strategie Browsergame Forge of Empires ist sicherlich eines der besten und umfangreichsten Strategie Browsergames, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die bereits wohlbekannte Spiele-Schmiede InnoGames hat nach Klassikern wie Die Stämme oder Grepolis mit Forge of Empires eindeutig einen neuen Hit gelandet. Nicht umsonst ist Forge of Empires als MMO-Spiel des Jahres 2013 nominiert. Wir können das Spiel grundsätzlich jedem Empfehlen, der Gefallen an Strategie Browsergames in einem historischen Setting hat. Sollte dir Forge of Empires dennoch nicht zusagen, haben wir für dich weitere kostenlose Aufbauspiele zusammengestellt.

Screenshots von Forge of Empires

  • foe_screenshot_07
  • Forge_of_Empires_Screenshot_01
  • Forge_of_Empires_Screenshot_02
  • Forge_of_Empires_Screenshot_03
  • Forge_of_Empires_Screenshot_04
  • Forge_of_Empires_Screenshot_05

3 Kommentar zu Forge of Empires

  • toller blog. witer so 😉

  • stimmt

  • Das Spiel rockt. Sicherlich gibt es auch Items die man kaufen kann, aber sich darüber aufzuregen ist doch kinderkacke. Von irgendwas müssen die Entwickler und Betreiber ja auch leben.

Hinterlasse einen Kommentar!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*