Sparta: War of Empires

sp_en_278x173_roma_2016_1118_gameplay_naza
Grafik
4.5
Spielspaß
4.5
Handling
4.5
Community
4.5
Gesamtbewertung
4.5

Sparta: War of Empires – Gib den Persern keine Chance!

Strategie Browsergame – Das kostenlose Strategie Browsergame Sparta: War of Empires fordert dich heraus, die mächtigste Stadt im antiken Griechenland zu erschaffen. Das von Plarium entwickelte Browsergame beinhaltet nicht nur eine spannende und gleichzeitig fordernde strategische Kriegsführung, sondern auch ein einzigartiges historisches Setting. Glaubst du Sparta: War of Empires könnte dein neues Lieblingspiel werden? Lies unseren Test und finde es heraus…

Offizieller Sparta: War of Empires Trailer

Spiele jetzt kostenlos!

Spielbeschreibung zu Sparta: War of Empires

Im kostenlosen Strategie Browsergame bist du von König Leonidas persönlich dazu auserwählt worden, den Stadtstaat Sparta gegen den persischen König Xerxes und seine gigantische Armee zu verteidigen. Dazu musst du zunächst deine Stadt und ihr Vermögen vergrößern, sowie eine ordentliche Armee auf die Beine stellen, welche Xerxes Truppen gewachsen ist und auch rivalisierende Städte anderer Spieler in die Schranken weisen kann. Wir haben hier die wichtigsten Features des Spieles für euch aufgelistet.

Erschaffe ein Imperium

Um dich den Persern stellen und diese vernichten zu können, musst du aus dem anfänglich kleinen Sparta einen mächtigen und reichen Stadtstaat machen. Hierfür errichtest du verschiedenste Gebäude wie z.B. Farmen, Schmieden und Holzlager, die dich mit den drei wichtigsten Ressourcen des Spiels versorgen: Getreide, Holz und Erz. Mit diesen Ressourcen wird sowohl die wachsende Bevölkerung versorgt als natürlich auch die Armee, die du zeitgleich errichtest. Es ist daher sehr wichtig, immer über genügend Ressourcen zu verfügen und taktisch klug den Bau deiner Gebäude zu planen. Behalte dabei im Kopf, dass deine Entscheidungen natürlich immer einen Einfluss auf den Verlauf des Spieles haben.

Handel, Upgrades und Abkommen

Wie es sich für ein ordentliches Strategie Browsergame zur Zeit des antiken Griechenlands gehört, bilden auch Abkommen, Diplomatie und Handel eine wesentliche Säule von Sparta: War of Empires. Da die Ressourcen ständig knapp sind und die Armeen viel verspeisen ist es oft notwendig, überschüssige Ressourcen gegen knappe zu handeln. Dies kann man sowohl mit anderen Spielern als auch computergesteuerten Akteuren machen. Das Upgrade- System von Sparta: War of Empires gestaltet sich in Form von Abkommen mit anderen Städten. Durch geschickte Verhandlungen können so neue Einheiten und Gebäude errichtet oder Fähigkeiten für die Armee freigeschaltet werden.

Feinde und Verbündete

Nicht jeder andere Spieler in Sparta: War of Empires ist dein Feind, auch wenn die meisten anderen Städte mit deiner rivalisieren. Da jedoch alle Spieler in den Persern einen gemeinsamen Feind haben und ein Alleingang gegen alle anderen Spieler und Xerxes zeitgleich nahezu unmöglich ist, ist es ratsam sich Freunde zu suchen. Hierfür kann man einer bestehenden Koalition beitreten oder eine eigene gründen, um so gemeinsam gegen die Perser zu kämpfen. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand: Als Mitglied in einer Koalition hat man die Möglichkeit, einander mit Ressourcen im Bedarfsfall auszuhelfen. Außerdem kann man gemeinsam andere Städte angreifen und besetzen, um so mehr und mehr Macht zu erlangen. Wen man sich dabei zum Verbündeten macht und wen man attackiert, bleibt natürlich komplett der Taktik des Spielers überlassen.

Grafik und Sounds

Ein Feature zeichnet Sparta: War of Empires besonders gegenüber anderen kostenlosen Browser Strategiespielen aus, nämlich sein historischer Hintergrund. Gebäude, Kleidung und selbst die Herstellung von Gegenständen ist so nah wie möglich an der antiken grieschichen Vorlage orientiert. Darüber hinaus sorgen Sounds und Ingamemusik für ein authentisches Spielgefühl, was durch die detaillierte und animationsreiche Grafik noch verstärkt wird. Menü und Spielsteuerung sind zudem übersichtlich und gut verständlich gestaltet und erleichtern somit maßgeblich den Spieleinstieg im Vergleich zu anderen Strategiespielen.

Features

  • Ein gigantisches Reich: Erschaffe das mächtigste und einflussreichste Imperium der griechischen Antike
  • Sammle Ressourcen: Versorge deine Stadt mit allen wichtigen Ressourcen, um die Bevölkerung und deine Armee zu vergrößern
  • Verbündete finden: Gründe eine eigene Koalition oder trete einer anderen bei, um einander zu unterstützen und die Kampfkraft zu kombinieren
  • Taktisches Geschick: Finde den bestmöglichen Weg, deine Stadt zu vergrößern und gleichzeitig deine Feinde in die Knie zu zwingen
  • Authentisches Design: Genieße ein authentisches Ingame Feeling durch originalgetreues Design und stimmungsvolle Sounds
  • Besiege Xerxes: Erschaffe eine riesige und mächtige Armee mit der du Xerxes, dem persischen König und deinem Endgegner, entgegentreten kannst

Spiele jetzt kostenlos!

Fazit zu Sparta: War of Empires

Eines ist ganz offensichtlich: Das kostenlose Strategie Browsergame Sparta: War of Empires wurde mit viel Hingabe und Liebe zum Detail geschaffen, was es wahrhaftig zu einem einzigartigen Browsergame auf dem Markt macht. Es beinhaltet sowohl eine spannende und historische Hintergrundstory, als auch eine hochwertige Grafik und ein gut verständliches Menü für einen flüssigen Spieleinstieg. Darüber hinaus ist es ein wirklich forderndes Strategiespiel, das einiges an taktischem und analytischem Verständnis bedarf. Diese Kombination garantiert jede Menge Spaß und gibt Langweile keine Chance. This is Sparta!

Screenshots von Sparta: War of Empires

  • sparta1
  • sparta2
  • sparta3
  • sparta4
  • sparta5

Kommentare zu Sparta: War of Empires

  • Hallo Sabrina, wir haben den Fehler behoben 🙂

Hinterlasse einen Kommentar!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*