Tentlan

278x173-1
Grafik
2.5
Spielspaß
2.5
Handling
2.5
Community
2.5
Gesamtbewertung
2.5

Tentlan – Herrschen wie die alten Mayas!

Strategie-Browsergame – Lange bevor die ersten Europäer nach Südamerika vorstießen, erlebte die Zivilisation der Maya ihre Hochzeit. Das kostenlose Browsergame Tentlan versetzt den Spieler in genau dieses goldene Zeitalter der Maya! Hier müsst ihr als Anführer über euer Volk wachen und ein eigenes Imperium errichten.

Offizieller Trailer zu Tentlan

Spiele jetzt kostenlos!

Spielprinzip von Tentlan

Um mit dem kostenlosen Browsergame loslegen zu können, müsst ihr euch zunächst einen Account erstellen. Ist das erledigt, werdet ihr direkt an den Bauplatz eurer persönlichen Stadt geführt. Falls es ein wenig her sein sollte, dass ihr eine Mayasiedlung angeführt habt, werdet ihr euch über die Hilfe der Beraterin namens Itzel freuen! Diese erklärt euch anfangs alle grundlegenden Mechaniken und sorgt dafür, dass auch niemand den Überblick verliert. Mit Itzel an eurer Seite gebt ihr die ersten Bauaufträge an eure Untertanen und sorgt zunächst für die Grundversorgung mit Rohstoffen. Kommen erst einmal genug Kalkstein und Obsidian in eure Vorratskammern, könnt ihr auch direkt neue Gebäude in Auftrag geben. Seht wie eure Stadt immer größer und mächtiger wird!

Authentisches Mayaleben:

Die Entwickler von Tentlan haben sich wirklich enorm viel Mühe gegeben ein atmosphärisches Browsergame zu kreieren. Alle Gebäude und Einheiten sind in dem typischen Mayadesign gehalten und das Ergebnis ist eine äußerst detailreiche 2D-Welt! Baut riesige, für die Maya typische, Stufenpyramiden oder bildet eine mächtige Streitmacht aus Jaguar- und Adlerkriegern. Ernähren werden sich eure Untertanen größtenteils von Mais und Kakao. Ferner waren die Maya bekannt für ihr enormes Wissen über den Weltraum und die Sternenkunde. Im Observatorium werden daher immer die klügsten Köpfe eures Imperiums nach neuen wissenschaftlichen Errungenschaften Ausschau halten.

Forschungssystem:

Wie bereits erwähnt waren die Maya leidenschaftliche Sternengucker und sammelten so ein enormes Wissen über den Weltraum an. In Tentlan werdet ihr schon früh ein Observatorium bauen und hier fleißig neue Technologien erforschen. Egal ob Errungenschaften in der Medizin, der Astronomie oder aber auch im Ingenieurswesen – erfolgreiche Forschungen werden durch viele neue Gebäude und Einheiten belohnt! Die Kosten für das Forschen werden immer in Nahrungsverbrauch und nötigen Forschern angegeben. Es ist also zu empfehlen stets ein Auge auf eure Nahrungsproduktion zu haben, denn hungrige Gelehrte werden wohl kaum erfolgreich arbeiten können!

Magische Rituale:

In Tentlan habt ihr sogar die Möglichkeit die Götter durch geheimnisvolle Rituale auf eure Seite zu bringen. So seid ihr in der Lage beispielsweise in der Lage die Jahreszeiten zu beeinflussen und könnt für einen besonders langen Sommer sorgen. Das hat den enormen Vorteil, dass ihr besonders viel Mais ernten könnt und eure Vorratskammern bis an die Ränder auffüllen könnt. Solltet ihr einmal belagert werden, so könntet ihr euch überlegen für einen besonders harten Winter zu bitten und euren Belagerern beim Frieren zuzusehen. Neben Ritualen gibt es aber auch noch die Möglichkeit spezielle Segnungen zu erhalten. Diese geben euch und eurem Imperium dann für einen gewissen Zeitraum spezielle Boni!

Vergrößert euren Einfluss:

Ein wichtiger Teil von Tentlan ist neben der strategischen Planung eurer Basis und dem Besänftigen der Götter auch noch der Kampf mit anderen regionalen Anführern! Aus diesem Grund solltet ihr schnellstmöglich so forschen, dass ihr schon recht bald die ersten Krieger ausbilden könnt. An Einheiten mangelt es dem Browsergame in keinster Weise! Bildet wilde Jaguar- und Adlerkrieger aus und werdet Zeuge wie sie sich durch eure Gegner kämpfen. Für die zweite Reihe gibt es Einheiten wie Schleuder-Krieger – diese lassen tödliche Steinhagel auf eure Gegner regnen! In Tentlan habt ihr sowohl die Chance gegen andere Spieler als auch gegen computergesteuerte Barbaren anzutreten. Wir raten dazu die Kämpfe gegen die Barbaren als eine Art Training für die Kämpfe gegen andere Spieler zu sehen, denn andere Spieler sind in der Regel eine ganze Ecke härter zu schlagen, als die Barbaren!

Features von Tentlan

  • Keine Kosten: Die Entwickler von Tentlan haben ganz klar gesagt, dass Tentlan kostenlos spielbar ist und das auch immer bleiben wird!
  • Authentisches Mayaleben: Erbaut typische Mayagebäude wie Stufenpyramiden und schickt eure Krieger mit der Kraft des Jaguars in die Schlacht!
  • Forschungssystem: Lasst die schlausten Köpfe eures Imperiums im Observatorium nach neuen Einsichten und technologischen Durchbrüchen forschen!
  • Magische Rituale: Beeinflusst das Wetter und die Jahreszeiten indem ihr magische Rituale zu Ehren der großen Götter abhaltet. Mit göttlichem Beistand regiert es sich einfacher!
  • Vergrößert euren Einfluss: Werft einen Blick auf die umliegenden Lande und greift benachbarte Barbaren und andere Spieler an!

Spiele jetzt kostenlos!

Fazit zu Tentlan

Mit Tentlan ist uns wirklich ein Browsergame mit ungewohntem Setting in die Hände gefallen! Erobert die Dschungel Südamerikas als einer der größten Anführer der Maya aller Zeiten. Errichtet eure Stadt und sorgt für eine laufende Wirtschaft und satte Untertanen! Bildet die legendären Adler- und Jaguarkrieger aus und nutzt diese um die umliegenden Ländereien zu erobern. Wagt den Blick in die Sterne und schaut selbst welche Weisheiten die Götter mit euch teilen mögen. Alles was ihr für die Reise durch die tiefen Dschungel Südamerikas braucht ist eine kostenlose Anmeldung und ein gängiger Browser! Wir können nur jedem Fan von Strategiespielen und der Maya-Thematik raten am besten gleich jetzt in die kämpferische Welt von Tentlan einzutauchen!

Screenshots von Tentlan

  • Tentlan_screen_1
  • Tentlan_screen_2
  • Tentlan_screen_3
  • Tentlan_screen_4
  • Tentlan_screen_5

Hinterlasse einen Kommentar!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*