Wargame 1942

Teaser Image 278x173 1
Grafik
2.5
Spielspaß
2.5
Handling
2.5
Community
2.5
Gesamtbewertung
2.5

Wargame 1942 – Der 2. Weltkrieg nachgespielt

Kriegs Browsergame – Sowjets und Amerikaner gegen Deutsche! Auf welcher Seite stehst du? Das kostenlose Browergame Wargame 1942 kombiniert Aufbau- und Taktikspiel vor dem Hintergrund des 2. Weltkriegs. Doch kommt ein authentisches Feeling dabei rüber und konnten die Entwickler vom erfolgreichen Desert Operations noch eins oben drauf legen? Wir haben für euch das 2. Weltkriegs Browsergame getestet…

Offizielle Trailer zu Wargame 1942

Spiele jetzt kostenlos!

Spielprinzip

Im kostenlosen Kriegs Browsergame Wargame 1942 übernimmst du das Kommando über einen Stützpunkt einer der Alliierten Nationen (Frankreich, England, etc.) oder der Achsenmächte (Deutschland, etc.). Im Unterschied zu anderen Kriegsspielen, ballert man in Wargame 1942 jedoch nicht sofort drauf los. Vielmehr muss zunächst, wie in einem klassischen Aufbauspiel, die eigene Basis aufgebaut werden. Nur mit einer klugen Taktik und viel Geschick, kann man später andere Spieler erfolgreich bezwingen.

Wichtiger Basisaufbau:

Bei Wargame 1942 befindet man sich in ständigem Kampf gegen andere Spieler.  Gegnerische Angriffe sollten also bestenfalls im Vorfeld verhindert werden. Hierfür bedarf es guter Verteidigungsanlagen. Um diese bauen zu können, müssen zunächst aber Ressourcen abgebaut werden. Ihr benötigt also Ölbohrtürme, Raffinerien, Produktionsfabriken und Banken. Auch an die Rekrutierung von Einheiten in Universitäten, Kasernen und Waffenfabriken sollte gedacht werden. Es gibt also viel zu tun, bevor ihr euch ins Gefecht begeben solltet.

Die richtige Mischung:

In Wargame 1942 finden die Kämpfe zu Land, Luft und Wasser statt. Jede Fraktion bietet hierfür unterschiedliche Einheiten wie Sniper, GIs, Panzer, Flugzeugträger und Kampfbomber. Um gegen andere Spieler möglichst effektiv zu sein, solltet ihr stets auf eine gute Mischung aus allen Einheitentypen achten. Was nützt einem sonst eine gute Marine- Armee, wenn letztendlich die Infanterie- Einheiten fehlen, um den Gegner am Boden zu besiegen.

Satte Auswahl:

Wargame 1942 ermöglicht es dem Spieler, nach erfolgreichen Gefechten die Armeen mit neuen Ausrüstungsgegenständen auszurüsten. Dabei kann im Laufe des Spiels aus unzähligen Einheiten aus dem zweiten Weltkrieg und tausenden Ausrüstungsgegenständen mit unterschiedlichsten Eigenschaften und Qualitätsstufen gewählt werden. Außerdem hat jede Nation auch ihre eigenen und speziellen Einheiten, Gebäude und Ausrüstungsgegenstände.

Teamplay ist von Vorteil:

Sowohl zum Angreifen als auch zum Verteidigen sind Allianzen in Wargame 1942 sinnvoll. Sie helfen durch Kooperationen dabei, schneller den Aufbau der eigenen Basis voranzutreiben und erhöhen die Siegchancen bei großen Schlachten. Das Allianzsystem bei Wargame 1942 bietet viele Möglichkeiten. So können Allianz- Steuern erhoben werden und das so gewonnene Geld in den Ausbau von Allianz- Boni wie stärkere Einheiten investiert werden.

Specials

  • Super Grafik: Wargame 1942 bietet eine super 3D – Grafik und ist dabei komplett im Web Browser spielbar
  • Umfangreiches Arsenal: Bestücke deine Armee mit einer Vielzahl aus unterschiedlichen Land, Luft und Marineeinheiten
  • Nützliche Diplomatie: Verbünde dich mit anderen, um so gemeinsam Feinde anzugreifen oder dich zu verteidigen
  • Lukrativer Handel: Verkaufe, erbeutete oder produzierte Waren, um mehr Geld zum Ausbau deiner Basis oder Armee zu haben
  • Riesige Community: Tausende andere Spieler warten nur darauf, von dir erobert zu werden!

Fazit zu Wargame 1942

Wargame 1942 ist eine gelungene Kombination aus Aufbau- und Kriegsspiel. Der Einstieg in das kostenlose Browsergame könnte etwas einfacher sein. Dies ist den vielen Möglichkeiten geschuldet, die Wargame 1942 besitzt und es auch wiederum von der Masse abhebt. Den Einstieg erleichtert eine sehr gute Community, die sehr hilfsbereit ist. Die Grafik von Wargame 1942 ist für ein Browserspiel wirklich super.

Screenshots von Wargame 1942

  • Screenshot01
  • Screenshot02
  • Screenshot03
  • Screenshot04
  • Screenshot05
  • Screenshot06

Kommentare zu Wargame 1942

  • Wollte mich nur für die förderliche Erläuterung in Ihrem
    Beitrag bedanken. Hi, ich bin Martin, schreibe hier zum
    ersten Mal eine winzigkeit.

Hinterlasse einen Kommentar!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*